Saisonabschluss mit Vatertagsradtour gefeiert

Einkehr in Mödingen, bei sommerlichen Temperaturen besonders wichtig: viel trinken!
Einkehr in Mödingen, bei sommerlichen Temperaturen besonders wichtig: viel trinken!

Schützenfest in Unterbechingen zum Abschluss des 66. Gauschießens im Donau-Brenz-Egau Gau

Mit einem tollen Festwochenende anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Schützenverein Unterbechingen ging kürzlich das 66. Gauschießen des Donau-Brenz-Egau Gaues zu Ende. Einer der Höhepunkte war der Festsonntag mit Gottesdient, an dem wir mit unserer Fahnenabordnung teilnahmen. Auch beim anschließenden Einmarsch der Könige nahmen unsere Schützenkönige teil.

Bei der anschließenden Siegerehrung durften sich viele unserer Schützen über tolle Platzierungen freuen, wenngleich manchmal auch das letzte Quäntchen Glück gefehlt hat und außerordentlich viele zweite Plätze herausgesprungen sind.

26 Haunsheimer Schützen nahmen am Gauschießen teil, damit belegten wir Platz 2 hinter den Gastgebern in der Meistbeteiligung. Melissa Brey erzielte einen 5,2 Teiler und belegte den 2. Platz auf der Festscheibe, ebenso ein zweiter Platz ging an Heinz Zocher mit einem 3,6 Teiler auf der Festscheibe Senioren. Einen Gauschützenkönig haben wir damit auch weiterhin in unserer Chronik nicht vorzuweisen.

Einen weiteren 2. Platz belegte Luca Hussak in der Glücksprämie Luftgewehr (117,1 Teiler), er war mit 103,3 Ringen auch auf der Meisterscheibe Schützen mit Platz 5 bester Haunsheimer. Vincent Mack wurde mit 511,6 Ringen zweiter bei der Meisterprämie Schützen, gefolgt von Luca Hussak mit 510,9 Ringen. Die Mannschaft (Karl-Heinz Brey, Severin Mack, Luca Hussak) belegte mit 1204,3 Ringen in der Schützenklasse, nach zwei Jahren als Sieger in dieser Disziplin, den zweiten Platz. Der Sieg ging mit 0,3 Ringen mehr an Aislingen.

Unsere Schülermannschaft um André Nußbaum, Erik Hansen und Lukas Baumann schaffte den Sprung vor Veitriedhausen und belegte mit 341,4 Ringen den 5. Platz.

Bei der Meisterscheibe Jugend gelang Dorothea Ott eine Serie mit 102,6 Ringen, sie darf sich damit über den 2. Platz freuen. Bei der Meisterprämie Jugend (508,9 Ringe) und beim Meister des Gauschießens Jugend (393,3 Ringe) darf sie sich allerdings über den 1. Platz freuen.

In der Meisterscheibe Senioren war Dieter Mack mit 106,2 Ringen bester Haunsheimer und erreichte den 14. Rang. Beim Meister des Gauschießens Senioren erzielte er 316,4 Ringe und sprang damit auf den 5. Platz. Die Seniorenmannschaft (Dieter Mack, Heinz Zocher, Marlene Dürr) konnte eine Klasse Leistung abrufen und belegte mit 941,1 Ringen Platz 5.

 

Die komplette Siegerliste zum Nachlesen gibts unter Ergebnisse.

Finalticket gelöst

In der dritten Runde des Gaupokals durften wir nach zwei Auswärtskämpfen endlich wieder einen Heimkampf bestreiten. Als Gegner wurde Steinheim zugelost, die bereits in der Saison 2017 zweimal bei uns zu Gast im Gaupokal waren.

Und die Steinheimer kannten den Weg scheinbar noch gut, denn sie traten mit einer beachtlichen Anzahl von 24 Schützen an, während Haunsheim nur 20 Schützen aufbieten konnte. Bester Schütze des Abends war Max Bihler aus Steinheim mit 383,4 Punkten. Dann folgten in der Liste der besten Schützen aber beinahe nur noch Haunsheimer, sodass sich ein klarer Sieg abzeichnete. Am Ende entschieden wir die Partie mit 2856,4 zu 2615,7 Punkten für uns und ziehen nach 2015, 2017 und 2018 zum vierten Mal in die Finalrunde des Gaupokals ein. Ob es gelingt, den Pokal erneut zu verteidigen und den Hattrick perfekt zu machen, wird sich beim Finale im Oktober zeigen.

 

Luftpistolenschütze Stefan Gufler von der ZSG Steinheim erzielte in dieser Begegnung übrigens einen 24,0 Teiler und erreichte 335,0 Punkte, damit ist auch eine Finalteilnahme Steinheims im Einzelfinale der Pistolen wahrscheinlich. Glückwunsch und Gut Schuss!

Spitzenbegegnung im Gaupokal

Die zweite Runde des Gaupokals führte uns zum Auswärtskämpf nach Schretzheim. Bereits vor der Partie war klar, dass herausragende Ergebnisse nötig sein werden, um auch gegen diesen starken Gegner zu bestehen.

Und es wurde die erwartet hochklassige Begegnung in der vor allem die Schretzheimer Auflageschützen mit Ergebnissen nahe am Maximum ihr ganzes Können zeigten. Doch gegen die enorme Stärke in der Breite der Haunsheimer Mannschaft sollte das nicht genug sein. Mit 350,0 Punkten schaffte es André Nußbaum als jüngster gerade noch in die Wertung der besten Acht, womit am Ende wieder ein irres Ergebnis von 2928,4 Punkten stand. Für Schretzheim reichte es zu beachtlichen 2863,0 Punkten - einem Ergebnis mit dem sie übrigens 12 der 15 noch im Wettkampf verbliebenen Teams geschlagen hätten.

Nachdem nun in beiden Runden das beste Ergebnis aller Mannschaften erzielt wurde, darf man mit breiter Brust in Runde drei gehen.

Machtdemonstration im Gaupokal

Vor dem Auftakt in die diesjährige Gaupokalsaison war die Anspannung besonders groß, da man als Seriensieger den Titel sicher nicht gleich aus der Hand geben wollte und noch nicht so recht einschätzen konnte, wo das Niveau in dieser Saison liegen wird. Dann führte uns das erste Los auch noch in den Auswärtskampf nach Ballmertshofen.

Und die Gastgeber, die mit 25 Schützen antraten, legten ein Spitzenergebnis von 2785,4 Punkten vor. Damit hätten sie von den 26 im Pokal vetretenen Teams 21 geschlagen, für die angereisten 17 Haunsheimer sollte es an diesem Tag aber nicht reichen. Mit dem sensationellen Ergebnis von 2949,9 Punkten gelang ein Einstand nach Maß, der Lust auf mehr macht. Um in die Wertung der besten Acht Schützen zu kommen waren schon 330,7 Punkte nötig.

Damit sind wir sicher in Runde 2, ebenso wie Ballmertshofen, die als bester Verlierer absolut verdient weiterkommen. 

Aktuelle Rundenwettkampfergebnisse gibts im Onlinemelder!

Dazu einfach den Links folgen:

 

1. Mannschaft Bezirksliga 7

 

2. Mannschaft Gauliga 1

 

Auflagemannschaft Gauoberliga

 

Pistolenmannschaft Gauoberliga

Weitere Nachrichten finden sich in unserem Archiv!

Lob und Tadel, Verbesserungsvorschläge, Fehlerhinweise oder Grüße gerne ins Gästebuch!

Nächste Termine:

Dienstags Training

Absprache per WhatsApp

 

 

19.-21. Juli

Guschu Open

Jugendausflug nach Hochbrück

 

Gaupokal Sieger

2017 und 2018

Der Schützenverein Haunsheim 1895 e.V. auf Facebook
Der Schützenverein Haunsheim 1895 e.V. auf Facebook