Haunsheim ist Gaupokal-Sieger 2017

Hart umkämpft war die begehrte Trophäe beim Finale des Gaupokals am Sonntag, den 08. Oktober 2017 in Gundelfingen, an dem sich die Haunsheimer Schützen mit starken Gegnern aus Eppisburg, Sontheim (Brenz) und Langenau messen durften. Das Bombenergebnis von 2785,9 Punkten bedeutete am Ende den verdienten Sieg, welcher zu den größten Historie in der Vereinshistorie zählt und natürlich mit reichlich Schaumwein begossen wurde.

 

Großes Kompliment an die 15 Schützinnen und Schützen, die unseren Verein zum Sieg geführt haben! Trotzdem dürfen sich auch alle, die in den Vorrunden mit geschossen und den Finaleinzug durch teilweise überragende Leistungen erst möglich gemacht haben, zu den Gewinnern zählen!

 

Ein Special zum Gaupokal-Sieg gibt es hier.

Anton Poska gewinnt Ehrenscheibe

Die von unserem Ehrenmitglied Buno Dürr gestiftete Scheibe wurde am 15. September beim Kameradschaftsabend herausgeschossen. Als Vorgabe galt es dabei den Teilerwert zu treffen, der Brunos Mitgliedsjahren am nächsten kommt. Mit einem 50,1 Teiler lag Anton Poska den 50 Mitgliedschaftsjahren am nächsten und durfte die schöne handgemalte Scheibe entgegennehmen. Als Motiv ist das ehemalige Vereinslokal und mittlerweile abgerissene Weiße Roß zu sehen.

Vatertagsradtour & Saisonabschlussfeier

Astreine Wetterbedingungen fanden die Haunsheimer Schützen zur Radtour am Vatertag vor, die in diesem Jahr über Bachhagel, Ballmertshofen und Dischingen zum Härtsfeldsee und über Ziertheim und Wittislingen durch den Pfarrwald hindurch wieder zurück nach Haunsheim führte. Nach der Rückkehr fand vor dem Schützenheim die Abschlussfeier einer überragenden Saison statt, welche natürlich entsprechend stimmungsvoll ausfiel. Für Speis & Trank war in Form von frischen Hähnchen vom Holzkohlegrill, leckeren Salaten sowie kühlen Getränken bestens gesorgt. An dieser Stelle sei allen, die einen Salat oder leckere Nachspeisen mitgebracht haben herzlich gedankt. Mit der obligatorischen Ehrung der neuen Vereinsmeister und ein paar spannenden Runden Wikingerschach im Hof der Ökonomie klang das Fest bei Lagerfeuer gemütlich aus.

 

Zahlreiche Fotos finden sich in unserer Galerie

 

Bürger- und Vereineschießen

 

im Jubiläumsjahr

"750 Jahre

Gemeinde Haunsheim"

 

Gleich zu den Ergebnissen...

 

Ganz im Zeichen des 750-jährigen Dorfjubiläums stand das Haunsheimer Bürger- und Vereineschießen, welches jüngst auf der Schießanlage des örtlichen Schützenvereins ausgetragen wurde. Zu diesem Anlass wurde von der Gemeinde Haunsheim eine Jubiläumsscheibe gestiftet, die bis zum Ende heiß umkämpft war. 109 Schützinnen und Schützen gaben an drei Schießabenden insgesamt rund 3500 Schuss ab, wobei bereits im Vorfeld klar war, dass in diesem Jahr nicht unbedingt der beste, sicherlich aber der glücklichste Schütze gewinnen würde.

 

So wurde die Jubiläumsscheibe nicht wie üblich auf den niedrigsten Teiler, sondern passenderweise auf einen 750 Teiler herausgeschossen. Der perfekte Schuss sollte also exakt 7,5 Millimeter vom Scheibenzentrum entfernt liegen, wodurch auch für die erfahrensten Schützen die Karten neu gemischt wurden.Vier Schützen schafften es bis auf unter einen Hundertstel Millimeter genau an die Vorgabe heran. Christian Winkler sowie Akram Dakdak erzielten 750,6 Teiler. Alexander Winkler erzielte mit der Luftpistole einen 749,8 Teiler und wurde damit Zweiter. Bis auf einen Tausendstel Millimeter genau kam Bernd Gerstner heran und wurde dank seines 750,1 Teilers nun namentlich auf der handgemalten Schützenscheibe verewigt.

 

 

Neben dieser besonderen Jubiläumsscheibe konnte erster Schützenmeister Severin Mack auch die Wanderpokale an die Gewinner in der Vereinswertung vergeben, die aus den kumulierten Ergebnissen der jeweils 8 besten Schützen eines Vereins ermittelt wurden. Dabei feierte der Helferkreis Asyl mit 1384 Ringen den Sieg vor dem Obst- und Gartenbauverein (1339 Ringe) und dem Krieger- und Soldatenverein (1203 Ringe). In Sachen Meistbeteiligung belegte der Helferkreis Asyl mit 21 Schützen bereits zum zweiten Mal in Folge den ersten Rang, gefolgt vom Reitverein (18) und dem Obst- und Gartenbauverein (15). Mit dieser tollen Beteiligung aus sämtlichen Vereinen und Gruppierungen Haunsheims lässt sich der Stellenwert dieser Veranstaltung für die Dorfgemeinschaft ablesen.

 

Zu den Bildern gehts hier.

 

Gaupokal

 

1. Runde Haunsheim - Steinheim

Das Weiterkommen im Gaupokal ist gesichert! Mit einer klasse Leistung von 2839,3 Punkten konnte man am Freitag, den 21. April Steinheim schlagen. Die Gäste waren mit 25 Schützen am Stand, während man als Heimmannschaft mit 17 Schützen antrat.

Da der Gegner mit seiner guten Leistung von 2719,2 Punkten über die Lucky-Loser-Regelung ebenfalls eine Runde weiter ist, ist auch diese Paarung noch einmal möglich.

 

Die ausführlichen Ergebnisse, auch die, der anderen Begegnungen, finden sich wie immer unter Ergebnisse.

 

Mit dem drittbesten Ergebnis aus Runde 1 erwartet man nun gespannt die Auslosung zur 2. Runde. Diese findet am Mittwoch, den 26. April um 19.30 Uhr in Wittislingen statt.

 

2. Runde Haunsheim - Steinheim

Bei der Auslosung zur 2. Runde ist eingetreten, worüber noch gewitzelt wurde. Wir schießen auch in der zweiten Runde Zuhause gegen Steinheim!

Sobald der Termin für diese Begegnung gefunden ist, wird er hier bekannt gegeben. Schon jetzt sind alle Haunsheimer herzlich eingeladen unsere mannschaft in der 2. Runde zu unterstützen, damit wir diesmal auch wirklich vom Heimvorteil profitieren können.

 

Alle anderen Begegnungen, die die Auslosung ergab findet ihr hier.

Am Samstag, den 04. März 2017, findet unser traditionelles Schlachtfest im Vereinsheim Ökonomie statt. Ab 11.30 Uhr werden wieder verschiedene Schmankerl aus dem Kessel  angeboten. "All you can eat" oder normale Portionen - da ist mit Sicherheit für jeden etwas leckeres dabei. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und wünschen einen guten Appetit!

Gerhard Hinz neuer Haunsheimer Schützenkönig

Gruppenbild der Sieger von Königsschießen, Vereinsmeisterschaft + Vereinspokal und die neu ernannten Ehrenmitglieder
Gruppenbild der Sieger von Königsschießen, Vereinsmeisterschaft + Vereinspokal und die neu ernannten Ehrenmitglieder

 

 

Die Preise der Mitternachtstombola waren gerade verteilt, als die "Steirer Schwoba" noch einmal zu ihren Instrumenten griffen und mit der letzten Tanzrunde das Finale eines stimmungsvollen Abends im Vereinsheim Ökonomie einläuteten. Zuvor wurden die neuen Haunsheimer Schützenkönige feierlich proklamiert. Dabei konnte 1. Schützenmeister Severin Mack erstmals Pistolero Gerhard Hinz die Königswürde in der Schützenklasse verleihen. Mit einem überragenden Ergebnis verwies dieser Nicolas Heinle auf den zweiten Platz. In der Jugendklasse gewann Dorothea Ott vor Maurice Nußbaum. Erstmals ermittelten auch die Auflageschützen in ihrer Klasse einen Schützenkönig. Hier setzte sich Anton Poska vor Heinz Zocher durch.

 

 

Jungschützenkönig: Dorothea Ott (13,4 Teiler)

Ritter: Maurice Nußbaum (20,8 Teiler)

 

Schützenkönig: Gerhard Hinz (4,5 Teiler)

Ritter: Nicolas Heinle (6,6 Teiler)

 

Auflageschützenkönig: Anton Poska (3,4 Teiler)

Ritter: Heinz Zocher (10,3 Teiler)

 

 

Hier geht es zu den vollständigen Ergebnislisten unseres Königsschießens 2016.

 

Zahlreiche Bilder von der Königsproklamation finden sich in unserer Galerie.

 

Nächste Termine:

 

Dienstag, 23. April

Bürger- und Vereineschießen

ab 19.30 Uhr

 

Mittwoch 24. April

2. Runde Gaupokal

in Schretzheim ab 19.00 Uhr

 

Freitag, 26. April

Bürger- und Vereineschießen

ab 17.30 Uhr

 

Samstag, 27. April

Gauvergleichskampf

Wertingen - DBE

in Binswangen

 

Sonntag, 28. April

Schwäbische Meisterschaft

Senioren, Luftpistole, Armbrust

 

Freitag, 03. Mai

2. Runde Gaupokal

in Schretzheim

18.00-21.00 Uhr

 

07. - 17. Mai 2019

Gauschießen

in Unterbechingen

  

Donnerstag, 30. Mai

Vatertagsradtour

 

31. Mai - 02. Juni 2019

Festwochenende

in Unterbechingen

 

Gaupokal Sieger

2017 und 2018

Der Schützenverein Haunsheim 1895 e.V. auf Facebook
Der Schützenverein Haunsheim 1895 e.V. auf Facebook